Mintos Test 2019: Wie schneidet der Anbieter ab?

Was ist Mintos?

Bei Mintos handelt es sich um einen Online-Marktplatz für Kredite (Anleihen). Über eine sogenannte Peer-to-Peer-Plattform (P2P) werden Investoren und Darlehensanbahner verbunden. Die Investoren stellen ihr Geld dabei dem Darlehensanbahner zur Verfügung, welcher wiederum das Kapital aus verschiedenen Quellen an den Kreditnehmer weitergibt. Der Kreditnehmer zahlt das Kreditgeld dann mit Jahreszinsen zurück, wobei dann nicht nur der Darlehnsanbahner die Zinsen erhält, sondern natürlich auch die Investoren gut über Mintos. Je nach Kapitalanlage erhält man somit als Investor hohe Zinsen zwischen 9 und 13 Prozent.

mit mintos

Die Seite existiert dabei bereits seit 2015 und hat sich in diesen ganzen Jahren enAutoinorm weiterentwickelt. Heute sind auf Mintos über 197.000 Investoren tätig. Gemeinsam haben diese Geldgeber bereits eine Rendite von 24.079.783 Euro verdient. Angeboten wird der Service der Präsenz in sieben unterschiedlichen Sprachen und es kann insgesamt Geld in zwölf unterschiedlichen Währungen eingezahlt bzw. investiert werden.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Mintos?

Wichtig zu wissen bei diesem Punkt ist, dass der Anmeldeprozess im Jahr 2019 um eine Identifikation erweitert wurde. Hierbei ist es so, dass sich alle Investoren aus Deutschland innerhalb von rund 10 bis 15 Minuten auf der Website anmelden können, um dann ihre Identität mithilfe ihres Personalausweises oder Reisepasses zu verifizieren. Wichtig für die korrekte Anmeldung sind dabei folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Name und Nachname
  • Wohnsitz und Land
  • Akzeptieren der AGB

Nach dem Eingeben dieser Daten, wird man dann gebeten seine Identität nachzuweisen. Hierfür muss der Identifikationsnachweis abfotografiert (Vorder- und Rückseite) werden, um dieses Bild dann an Mintos zu schicken. Innerhalb von wenigen Minuten wird die Identitätsprüfung auf diese Art abgeschlossen. Wichtig hierbei zu wissen ist, dass derzeit nur die folgenden Browser unterstützt werden:

  • Safari
  • Chrome
  • Firefox

Sollte entsprechend ein anderer Internetbrowser genutzt werden, kann es beim Identifizierungsprozess zu Problemen kommen. In diesem Fall reicht es dann entsprechend auf, einfach nur den Internetbrowser zu wechseln oder man wendet sich gleich an den Support

Wie funktioniert das Einzahlen von Geld?

Bevor man natürlich mit der ersten Anlage starten kann, muss man erst einmal Geld auf dem jeweiligen Konto einzahlen. Für diesen Zweck können unterschiedliche Zahlungsarten gewählt werden so wie auch verschiedene Währungen. Unter dem Reiter „Einzahlen / Abheben / FX“ kann man sich für die gewünschte Zahlungsart entscheiden, wobei man natürlich entsprechende Daten eingeben muss. Sollte man dabei die Bank-Überweisung nutzen, ist es sehr wichtig, beim Verwendungszweck den Identifikationsnachweis anzugeben.

Was ist Mintos

Wenn hierbei kein Fehler gemacht wird, sollten die Geldmittel in wenigen Tagen bereits auf dem Investorkonto zur Verfügung stehen. Sinnvoll hierbei ist es, zuerst mit einem kleineren Betrag anzufangen und diesen erst dann zu steigern, wenn man sich sicherer beim Handeln fühlt.

Wie geht das Investieren auf der Plattform?

Mintos ermöglicht es dabei, in verschiedene Kreditarten aus verschiedenen Ländern zu investieren. Entsprechend stehen natürlich auch viele Darlehnsanbahner zur Auswahl, die für bestimmte Laufzeiten ausgewählt werden können. Wer hierbei möglichst viele Investitionen nutzt und entsprechend breit sein Geld streut, kann die sogenannte Diversifizierung erreichen. Dies bedeutet wiederum, dass durch die Ausweitung seiner Chancen auf diese Art, entsprechend die Kapitalrisiken für die Investitionen gesenkt werden.

Anhand der folgenden Tabelle kann man sich einfach ein Bild über die Diversifizierungsmöglichkeiten bei Mintos machen:

Kriterien Diversifizierung
Mindesteinlage 10€
Mögliche Kreditarten 8
Mögliche Länder 23
Auswahl Kreditgeber 60
Mögliche Währungen 12
Individuelle Laufzeit 1 – 80 Monate
Mögliche Jahreszinsen 5% – 14%
Rückkaufgarantie Ja

Selbst in Anleihen investieren

Auf der Präsenz hat man grundsätzlich zwei Möglichkeiten, um hier seine Geldmittel zu investieren. Hierbei ist es zuerst einmal möglich, manuell die Anleihen auszuwählen und in diese einzuzahlen. Diese Variante erfordert mehr Arbeit und Zeit. Auf der anderen Seite kann man auch noch Autoinvest nutzen, welches für einen die Investitionen übernimmt. Weiterhin muss noch zwischen dem Primär- und Sekundärmarkt unterschieden werden, welcher entsprechend differenzierte Anlage- und Gewinnmöglichkeiten bietet.

Primärmarkt

Über die Kategorie Darlehensnotierungen, welche unter dem Primärmarkt gefunden werden kann, kann man sich die ganzen Kredite anzeigen lassen, in die aktuell investiert werden kann. Zuerst einmal werden hierbei allgemeine Informationen in der Kreditübersicht geboten. Diese reichen in der Regel aus, um sich einen guten Überblick über die jeweiligen Investitionsmöglichkeiten zu verschaffen. Wer sich dann noch ein genaueres Bild von dem ausgewählten Darlehen machen möchte, kann nähere Informationen über die Nummer in der ID-Spalte aufrufen.

Darüber hinaus kann man in der linken Spalte der Seite, unterschiedliche Filter-Optionen verwenden, um die Suche nach den Krediten zu individualisieren. Entsprechend können hier differenzierte Angaben gemacht werden wie:

  • Gewünschte Währung
  • Bevorzugtes Land
  • Aktueller Status
  • Datum der Auflistung
  • Favorisierter Darlehnstyp
  • Verfügbarkeit für Kapitalanlagen

Über diese Filter-Optionen, werden dann nur die Anleihen angezeigt, welche exakt seinen Wünschen und Vorstellungen entsprechen. Wichtig hierbei zu wissen ist, dass sich auf dem Primärmarkt nur Kredite befinden, bei denen die Kreditsumme noch nicht zur Gänze finanziert werden konnte. Entsprechend wurden die jeweiligen Darlehens noch nicht ausgegeben.

Sekundärmarkt

Grundsätzlich kann man sich bei den Sekundärmärkten auf die gleiche Art wie im Primärmarkt die ganzen Anleihen anzeigen lassen, in die man investieren kann. Sinnvoll ist eine Investition in diesem Bereich vor allem dann, wenn man sein Geldmittel vor Ablauf der Kreditlaufzeit von der Plattform Mintos abheben möchte. Darüber hinaus wird diese Investitionsvariante vor allem von Usern genutzt, welche ihre Kredite, die sich in Verzug befinden, weiterveräußern möchten. Dies ist aber nur bei Krediten möglich, die keine Rückkaufgarantie aufweisen.

In einem solchen Fall wird der Kredit dann an andere Kapitalanleger verkauft, damit der jeweilige User direkt seine Geldmittel erhält. Wenn es sich hierbei um einen Kreditnehmer handelt, der immer termingenau seine Gebühren bezahlt, kann man im Sekundärmarkt einen entsprechend höheren Preis für den Verkauf ansetzen. Genauso können hier aber auch preisgünstige Forderungen von Kapitalanleger abgekauft werden, welche Ihre Kreditoptionen entsprechend vorzeitig loswerden möchten.

Letztlich sollte noch beachtet werden, dass der Handel auf dem Sekundärmarkt in der Vergangenheit eine Gebühr von 1 Prozent gekostet hat. Diese Kosten wurden im November 2017 abgeschafft, sodass man die ganze Präsenz heutzutage kostenlos in Anspruch nehmen kann.

Mintos Autoinvest

Nicht immer fühlt man sich in der Lage, selbst die Investitionen zu tätigen. Hierfür kann es unterschiedliche Gründe geben, wie nicht ausreichend Zeit für den Kauf und Verkauf der Anleihen. Diesbezüglich bietet Mintos die Möglichkeit an, Anlagestrategien bzw. benutzerdefinierte Strategien die Automatisch-Investitionsfunktion laufen zu lassen. Hierbei geht es darum, dass von dem User entsprechende Strategien ausgewählt werden, und das Programm die jeweiligen Kapitalanlagen selbstständig tätigt.

Mintos Autoinvest

Der Vorteil hierbei ist, dass man sich keine Sorgen darüber machen muss, eine hochwertige Anlage zu verpassen, da alles automatisiert ist. Vor allem für Anfänger handelt es sich hierbei um eine hochwertige Möglichkeit, um schnell die erste Rendite zu erzielen. Besonders wichtig hierbei ist es natürlich, immer die richtige Strategie zu wählen, wobei im Folgenden, drei der beliebtesten Anlagestrategien genauer beschrieben werden.

Mintos Invest & Access

Die unterschiedlichen Anlagestrategien auf der Seite, wurden vor vergleichsweise kurzer Zeit durch dieses neue Feature erweitert. Hierbei geht es darum, das in Kredite ohne Rückkaufgarantie investiert werden, je nach Risikoprofil des jeweiligen Investors. Der große Vorteil hierbei ist, dass die User, welche nicht den Autoinvest verwenden wollen, immer noch die unterschiedlichen Einlagen differenzieren können.

Hierbei erlaubt es dieses Feature mit nur einem Klick, seine Kapitalanlagen so breit wie möglich zu streuen. Dies gilt dabei nur für alle Darlehens mit Rückkaufgarantie, welche ein geringeres Kapitalsrisiko aufweisen. Weiterhin erlaubt es diese Funktion, sein Geldmittel sofort liquide zu machen, ohne den Kredit erst am Sekundärmarkt verkaufen zu müssen. Hierbei fallen keine Gebühren für die frühere Auszahlung an. Alles was man dabei über Invest & Access wissen sollte, erfährt man in der folgenden Liste:

  • Automatische Investitionsfunktion investiert nur in Anleihen mit Rückkaufgarantie
  • Man kann das Invest direkt von der Präsenz abheben wenn die Kredite nicht in Verzug sind
  • Man kann das komplette Investment innerhalb von 60 Tagen abheben
  • Einzelne Darlehens können immer noch am Sekundärmmakrt verkauft werden
  • Das Invest wird nicht über die Darlehnsanbahner gleich diversifiziert

Mintos Anlagestrategien

Die zweite Möglichkeit ist es, entsprechende Programme für Anlagestrategien zu wählen, welche dann die Streuung des Kapitals auf unterschiedliche sinnvolle Anlagen selbst übernehmen. Das grundsätzliche Ziel bei diesen Strategien ist es, den Anlegern die Einstellung bzw. das Feintuning von der automatischen Investitionsfunktion so einfach wie möglich zu gestalten. Bereits anhand simpler Kriterien, soll es dabei jeden möglich sein, seine Kapitalanlagen perfekt zu steuern. Grundsätzliche Unterschiede der drei verfügbaren Anlagestrategien finden sich vor allem in der Laufzeit und der Risikoklasse.

Mintos Invest & Access

Je geringer die Laufzeit und das Risiko dabei ausfallen, umso geringer ist die mögliche Rendite durch die Zinsen. In der Regel kann man dabei mit folgenden Laufzeiten und Jahreszinsen rechnen:

  • Short-term-strategy – maximal 3 Monate bei 8 Prozent Jahreszinsen
  • Diversification-strategy – maximal 25 Monate bei 12,5 Prozent Jahreszinsen
  • Secured-loan-strategy – maximal 40 Monate bei 12,4 Prozent Jahreszinsen und hoher Sicherheit

Natürlich bleibt es dabei jedem selbst überlassen, ob er diese Funktionen verwenden möchte oder nicht. Wenn man ausreichend genug Erfahrung mit dem Handel von Krediten hat, kann man entsprechend auch selbst die nötigen Einstellungen bei der automatischen Investitionsfunktion vornehmen, um somit ohne Probleme sein gewünschtes Kapital zu verdienen.

Benutzerdefinierte Strategie

Hierbei handelt es sich um diejenige Strategie, welche vor allem für Investoren gedacht ist, welche möglichst viel Kontrolle über ihre Kapitalanlagen behalten möchten. Diesbezüglich ist es möglich, zahlreiche weitere Kriterien zu verwenden und somit sein Portfolio nach den eigenen Ermessen aufzuteilen.

Mit den richtigen Einstellungen hilft den Kapitalanleger diese Strategie dabei, sich Zeit zu sparen und gleichzeitig ein geringeres Ausfallrisiko zu nutzen. Mit etwas Geduld, sich in die Materie einzuarbeiten, ist es jedem möglich, dass Autoinvest so einzustellen, dass dieses exakt seinen Wünschen entspricht. Um diese Strategie dabei zu verwenden, wählt man die automatische Investitionsfunktion aus, legt ein neues Auto-Invest-Portfolio an und entscheidet sich für die benutzerdefinierte Strategie.

Im Anschluss kann man sich dann für die gewünschte Währung und zwischen dem Primär- und Sekundärmarkt entscheiden. Ein Tipp hierbei ist, dass man bei der Einzahlung von fremder Währung, die überwiesene Geldmittel bei Mintos wechsel lassen kann, um auf diese Art die Wechselgebühren zu sparen. Im Weiteren kann man dann folgende Einstellungens-Optionen seinen Wünschen anpassen:

  • Darlehensgeber
  • Bewertung
  • Darlehenstyp
  • Land
  • Rückkaufgarantie
  • Ausstehende Restschuld
  • Status
  • Investitionsstruktur
  • Abschreibungsmethode
  • Ausgabedatum
  • Datum der Auflistung
  • Kreditnehmer APR

Bei diesen zwölf Punkten sollte man sich auf jeden Fall Zeit nehmen, um auch wirklich die richtige Einstellung vorzunehmen. Die meisten Aspekte erklären sich dabei von alleine, wie z. B. die Auswahl des Darlehensgebers, des Landes oder auch, ob der Kredit eine Garantie für den Rückkauf aufweist. Sollten dennoch Fragen offenbleiben, kann man sich jederzeit per E-Mail an den Support wenden.

Im nächsten Schritt geht es dann darum, auszuwählen wie viel Zinsen man für die Kapitalanlagen erhalten möchte, und welche Laufzeiten einem vorschweben. Zum Schluss ist es dann noch nötig, seinem neuen Portfolio einen Namen zuzuordnen, sowie die Mindest- und Höchstinvestition einzustellen. Sobald man dann die jeweiligen Bedingungen akzeptiert hat, wird das gewünschte Geldmittel von Autoinvest innerhalb von wenigen Minuten verteilt.

Empfohlene Einstellungen bei Mintos Autoinvests

Einstellungen bei Mintos Autoinvests

Jeder muss für sich selbst die Strategie finden, die ihm persönlich am meisten zusagt. Wir fanden es dabei besonders hilfreich, bei Mintos Autoinvest auf ein möglichst geringes Ausfallrisiko zu achten. Mit dieser Voraussetzung im Hinterkopf haben wir die folgenden vier Einstellungen vorgenommen:

  • Der Verzicht auf alle Länder, Kreditanbahner und Kreditarten, welche in den vergangenen Jahren einen Ausfall verzeichnet haben.
  • Der Ausschluss von allen Kreditanbahnern, welche in der Risikokategorie C oder D ein geordnet sind.
  • Die Vermeidung aller Kreditanbahner, welche sich in Konkurs mit dem Eurocent befinden.
  • Eine möglichst breite Diversifizierung, über Länder und auch Anbahner hinweg.

Bis jetzt sind wir mit dieser Strategie durchaus erfolgreich gewesen. Wie aber noch mal an dieser Stelle benannt werden muss, handelt es sich hierbei nicht um eine universelle Strategie, um garantiert immer eine Rendite zu erhalten. Vielmehr sollte man etwas herumexperimentieren und für sich selber die beste Variante finden.

Statistik prüfen

Vor allem als Anfänger ist es zu Beginn immer sehr hilfreich, sich einen umfangreichen Überblick über die ganzen Mintos-Statistiken zu verschaffen. Es geht hierbei immer darum, mögliche Ausfälle bei der Anlage zu vermeiden. Wenn man dabei weiß, auf was man bei der Statistik achten muss, sollte es kein Problem sein, diejenigen Investitionsmöglichkeiten auszusuchen, welche besonders sicher sind.

Hierbei ist es wichtig vor allem auf die Spalte „Ausgefallen“ zu achten, welche angibt, ob die jeweiligen Anleihen bei der Rückzahlung schon mal ausgefallen sind oder nicht. Weiterhin sollte auf jeden Fall noch darauf geachtet werden, ob das jeweilige Angebot eine Rückkaufgarantie aufweist. Sollte dies nicht der Fall sein, ist mit einem höheren Kapitalsrisiko zu rechnen. Sollte man sich dabei für einen Kredit mit Rückkaufgarantie entscheiden, wird dieser immer innerhalb von 60 Tagen zum vollen Preis zurückgekauft, wenn der Kredite Nehmer nicht in der Lage ist, die jeweiligen Kosten zu begleichen. Im Regelfall wird dieser Rückkauf vom Darlehnsabnehmer durchgeführt, welcher dann im Anschluss die jeweiligen Kosten selber einfordert. Das Ausfallrisiko bleibt somit nicht bei den Investoren.

Darüber hinaus ist es noch sinnvoll, sich weitere Informationen zur Bewertung des Darlehensanbieters anzuschauen, indem man bei der automatischen Investitionsfunktion direkt auf das Logo des jeweiligen Kreditanbieters klickt. Hier gibt es dann eine Spalte mit der Bezeichnung „Risikobeteiligung“, welche sich auf jeden Fall Anleger anschauen sollten, welche nur in Kredite anlegen wollen, die eine Garantie für den Rückkauf aufweisen. Je besser die Bonitätsprüfung in dieser Spalte ausfällt, umso weniger hoch ist das Ausfallrisiko im Durchschnitt.

Ebenfalls ist es noch sehr wichtig, am besten gleichzeitig mehrere Kapitalanlagen laufen zu lassen. Auf diese Weise wird das Ausfallrisiko eines Kredites abgefedert durch die Investition bei einem anderen. Über seinen Account bei Mintos, kann man dabei jederzeit nach sehen, wie viele aktuelle Anleihen man gerade am Laufen hat. Hierbei ist es immer möglich, noch mehr Kredite abzuschließen, wenn man dies denn möchte.

Um sich dabei die entsprechende Diversifikation anzeigen zu lassen, muss man auf den Reiter „Show Summary“ klicken. Hierbei handelt es sich genau um den Wert, der angibt, wie gering oder eben hoch das Kapitalsrisiko ausfällt, wenn man in mehrere Länder, Krediteabnehmer und Kreditarten investiert. Mit den Jahren kommen immer wieder neue Darlehensanbahner auf der Seite von Mintos hinzu. Wenn man zukünftig auch bei diesen investieren möchte, muss man sie manuell in der automatische Investitionsfunktion hinzufügen, was aber nicht viel Arbeit kostet.

Wie fallen die Mintos Erfahrung von Anlegern aus?

Es kann auf jeden Fall helfen, sich Erfahrungsberichte durchzulesen, um sich ein Bild darüberzumachen, wie gut bzw. schlecht die Investition bei anderen Usern über die P2P-Plattform abgelaufen ist. Auf diese Weise kann man sich auch entsprechende Ratschläge geben lassen, wie denn das Trading bzw. das Investieren am sinnvollsten möglich ist.

Zusammengefasst haben wir dabei zuerst einmal die Meinungen unter Mintos-Erfahrungen, um jedem Interessenten einen Überblick darüber zu geben, was sie hier erwarten können. Genauso ist es aber auch möglich, die Mintos-Kunden-Erfahrungen durchzulesen, welche nochmals einen etwas anderen Einblick auf der Präsenz bieten.

Grundsätzlich kann hierbei gesagt werden, dass die Investitionserfahrungen durchaus hochwertig ausfallen, wenn man sich denn an einige Tipps bzw. Strategien hält. Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass man bei einem Invest mit hohem Risiko entsprechend ein Verlust hinnehmen muss. Von diesem sollte man sich aber nicht verunsichern lassen und bei der nächsten Investition einfach auf ein geringeres Kapitalsrisiko achten. Wer es hingegen etwas Risiko reicher mag, kann folglich aber auch mit einer höheren Rendite rechnen. Ansonsten wurden noch die folgenden Punkte sehr gut von den meisten Kunden bewertet:

  • Übersichtlichkeit der Seite
  • Kostenlose Verwendung
  • Hohe Transparenz
  • Einfache Einzahlungen
  • Schneller Auszahlung

Diese ganzen Aspekte sprechen auf jeden Fall dafür, dass sich die Anmeldung bei Mintos lohnt, wenn man denn sein Geldmittel durch ein solches Investment aufbessern möchte.

Welche Kapitalrisiken gibt es?

Es kann helfen, sich einen Überblick über mögliche Risiken zu verschaffen, um diese besser abzuwägen. Hierbei gelten erst einmal die folgenden allgemeinen Risiken, die von Mintos als P2P-Plattform ausgehen:

  • Das jeweilige Investment ist von keiner europäischen Bank gesichert
  • Niemand kann voraussagen, wie sich die Präsenz bei einer Finanzkrise entwickeln wird
  • Einige Kritiker haben die Meinung, dass bei der Plattform nur Personen mit einer schlechten Bonität Anleihen aufnehmen
  • Das Kapital wird auf eine ausländische Präsenz investiert, sodass man dieses nur schwer zurückbekommt, wenn Mintos pleitegeht

Abgesehen von diesen Risikofaktoren ist es auf der Seite möglich, sein jeweiliges Ausfallsrisiko zu steuern. Natürlich ist dabei keine 100-prozentige-Sicherheit garantiert, sodass jeder der kein Risiko eingehen möchte, dieses Investment auch nicht nutzen sollte. Wer aber ohnehin ungenutztes Geld auf seinem Konto herumliegen hat, sollte dieses lieber Investieren, anstatt nur abzuwarten, da der Geldwert jedes Jahr um rund 2 Prozent aufgrund der Inflation sinkt.

Jeder muss aber natürlich für sich selbst entscheiden, ob er oder sie bereit ist, das entsprechende Kapitalsrisiko einzugehen. Selbstverständlich kann man dies erst einmal mit einem kleineren Betrag testen und sich dann unter Umständen auch für eine größere Investition entscheiden.

Ratschläge für geschicktes Investieren bei Unternehmen

es einen Mintos Gutschein

Es gibt einige Tipps, die auf jeden Fall beachtet werden können, um möglichst sinnvoll und auch effektiv sein Geld zu investieren. Wieder mal gibt es hierbei aber keine Garantie, dass man auf jeden Fall eine Rendite erhält, die Ratschläge können aber dabei helfen, vor allem am Anfang erfolgreicher zu sein. Zu den Expertentipps gehören dabei:

  • Es sollte niemals mehr Kapital als verfügbar investiert werden
  • Die ganzen Kapitalanlagen neutral und ohne Emotionen betrachten
  • Man alleine trägt die eigene Verantwortung für das investierte Geld
  • Man sollte sich niemals Fremdkapital zum Investieren leihen
  • Man sollte Geduld mitbringen, da eine Investition länger dauern kann

Gibt es einen Mintos Gutschein?

In unregelmäßigen Abständen ist es möglich, einen Gutscheincode zu verwenden, um auf diese Art unterschiedliche Boni zu erhalten. Beispielsweise kann es diesbezüglich dazu kommen, dass man 1 Prozent der Investitionssumme, als Bonus erhält.

Von großer Bedeutung, um diese Boni zu erhalten ist, dass man sich regelmäßig über die neuesten Angebote informiert. Außerdem sollte exakt darauf geachtet werden, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um den jeweiligen Gutschein zu erhalten. Hier auf der Seite versuchen wir sie dabei zeitnah über die neuesten Gutscheincodes auf dem Laufenden zu halten.

Fazit

Die Investition auf dieser Plattform ist auf jeden Fall als sinnvoll zu bewerten. Natürlich macht es einiges an Arbeit, sich erst einmal in die komplette Materie einzuarbeiten, wer jedoch Zeit und Geduld investiert, kann hier schnell mit hohen Investitionen belohnt werden. Wer sich hingegen bei einem Risiko reicheren Investment nicht so sicher ist, sollte erst einmal mit kleinen Beträgen Anfang, bis er sich sicherer auf der Seite fühlt.

Nach unseren Expertenerfahrungen, können wir auf jeden Fall empfehlen, die Seite von Mintos wenigstens einmal auszuprobieren, und mit den richtigen Tipps schon bald die ersten Renditen zu erhalten.

FAQ

Ist Mintos seriös?

Hierbei handelt es sich um eine seriöse Präsenz aus Lettland, die mit fast 200.000 Kapitalanleger zu den größten Internetseiten dieser Art in Europa gehört. Wer möchte, kann sich dabei einen Überblick über die jährlichen Finanzberichte von Mintos verschaffen, um sich somit von deren Seriosität zu überzeugen.

Wie viel Jahreszinsen gibt es bei Mintos?

Hierbei kommt es natürlich auf das jeweilige Investment darauf an, mit wie vielen Zinsen man im Jahr rechnen kann. Durchschnittlich handelt es sich hierbei aber um 12 Prozent, was auf jeden Fall als sehr hochwertig zu bewerten ist.

Wie sind meine Investitionen abgesichert?

In den meisten Fällen sind die jeweiligen gelisteten Darlehens ungesichert, sodass man als Investor das alleinige Kapitalsrisiko trägt. Zum Glück gibt es aber die bereits benannte Rückkaufgarantie, welche das Ausfallrisiko bis zu einem bestimmten Grad senkt. Entsprechend ist man nie zu 100 Prozent abgesichert, aber immer noch in einem angemessenen Rahmen.

Gibt es eine Rückkaufgarantie?

Viele der Angebote auf der Präsenz bieten eine Garantie für den Rückkauf von 60 Tagen an. Hierbei muss man sich entsprechend nur für das korrekte Angebot entscheiden, um diese Garantie zu verwenden.

Was tun, wenn der Autoinvest nicht richtig arbeitet?

Sollte es sich hierbei um ein technisches Problem handeln, sodass man nicht mehr automaitsch investieren kann, ist es entsprechen sinnvoll sich an den Support zu wenden. Handelt es sich hingegen um ein Fehler der Kunden, ist es besser, die Einstellungen zu ändern bzw. andere Funktionen zu verwenden. Genauso kann aber auch eine manuelle Anlage genutzt werden, wenn man Autoinvest nicht verwenden kann.

  1. https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/statt-paypal-das-haben-kunden-von-der-bezahl-revolution-beim-online-marktplatz-ebay_id_10630744.html
  2. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11981828-ots-metro-ag-wholesale-360-metro-erweitert-kerngeschaeft-erschliesst/all
  3. https://www.horizont.net/medien/nachrichten/onlinemarktplatz-uebernahme-von-scout24-durch-finanzinvestoren-gescheitert-174838